BilGUS beteiligt sich an der Aktionsgemeinschaft „Hände weg von Os/KA

Nachdem die Stadt plant auf dem Gelände des Ostfeldes/Kalkofen einen neuen Stadtteil mit 12000 Einwohnern zu errichten, hat sich BiLGUS den Bürgerinitiativen gegen eine Bebauung angeschlossen. Aus unserer Sicht ist es nicht verständlich, wie direkt neben die Instrumentenanfluglinie und neben den Anflugbereich des Erbenheimer Flughafens ein Stadtteil gebaut werden kann. Wir kämpfen seit Jahren für Minderung des Lärmes und müssen jetzt erleben, dass noch näher als bisher mit der Bebauung an den Flughafen herangerückt werden soll. Auch wenn Wohnraumbeschaffung ein wichtiges Thema der Kommunen ist, sollte doch nicht jeder beliebige Raum dafür herangezogen werden. Lärm macht krank und der Bereich des Ostfeldes ist ohnehin bereits durch Autobahnen, den Flughafen Frankfurt besonders belastet. 

Die weiteren Aspekte, die gegen eine Bebauung des Ostfeldes/Kalkofen sprechen finden Sie unter: https://os-ka.org

Herbsttagung der Lärmschutzkommission am 7.11.18

Immer im halbjährigen Rhythmus tagt die Lärmschutzkommission. Aufgrund der Berichte der Leitung des Flughafens und der Flugsicherung der Luftwaffe haben sich keine gravierenden Veränderungen im Vergleich zu den vergangenen beiden Jahren ergeben. Die Zahl der Flugbewegungen hat sich geringfügig erhöht, während die Zahl der Beschwerden mit 45 ihren niedrigsten Stand der letzten Jahre erreichte.

Das Protokoll der Fluglärmkommission finden Sie unter folgendem Link: Protokoll

Die Fragen zu den Themen Ostfeld/Kalkofen und Bau der geplanten Müllverbrennungsanlage, die wir im Vorfeld der Fluglärmkommission vorgelegt haben und dort nicht zur Erörterung vorgesehen wurden, können Sie hier einsehen: Link

Die Vertreter der amerikanischen Verwaltung verwiesen auf die  Verwaltung der Stadt und die verantwortlichen Gremien, da sie eine strikte Nichteinmischungspolitik verfolgen. In den ersten Anhörungen zu den geplanten Projekten wurden sie nach unseren Informationen bereits gehört. Der Vertreter der Luftwaffe bestätigte, dass seine Behörde bei den Planungen alle Vorschriften überprüfen würde, bisher aber noch nicht beteiligt sei.

Tagung der Fluglärmkommission am 24.4.18

Die erste Tagung der Flugkärmkommission 2018 brachte seitens des Flughafens keine wesentlichen Neuerungen. Die alten Hubschrauber wurde durch moderne Geräte ersetzt und statt 11 Maschinen sind nun 10 stationiert. Das Training der Piloten auf die neuen Maschinen wird Mitte Mai abgeschlossen sein. Dann beginnt das diesjährige Sommerflugprogramm. Erstmalig gab die Flugleitung die genauen Daten der geplanten Flugnächte bekannt. Der zuständige Kommandeur Col. Fish betonte, dass Offenheit und Transparenz für die amerikanische Seite in Bezug auf den Flughafenbetrieb wichtig sei.

Die Zahl der Beschwerden bewegt sich weiter auf einem niedrigen Niveau. 

BiLGUS warf Fragen zum geplanten Ausbau des Gebietes „Kalkofen/Ostfeld“, sowie der geplanten Müllverbrennungsanlage auf - dazu unten mehr.

Das Protokoll der Sitzung finden Sie hier:  Protokoll

Die Präsentation von BiLGUS können Sie hier sehen: Link

Sommerflugprogramm

Der Leiter des Flughafens erläuterte anläßlich der FLK, dass das Training mit Nachtsichtgeräten frühestens 48 Minuten nach Sonnenuntergang erfolgen kann (im Juli erst ca. nach 23:30), nach 24 Uhr keine Platzwunden mehr erfolgen sollen und die Fluggeräte nur noch anfliegen um abgestellt zu werden. Die genehmigten Zeiten in den Nächten sind im Mai und August bis 1:30 Uhr und Juni/Juli bis 2:00 Uhr und dies maximal zweimal die Woche. Im Moment sieht der Plan vor, dass im Mai achtmal, im Juni viermal, im Juli sechsmal und im August achtmal bis 24 Uhr geflogen werden soll. Die Flugnächte sollen Dienstag und Mittwochs durchgeführt werden, außen in zwei Wochen, in denen auf diesen Tagen Feiertage liegen. Der „normale“ Übungsflugbetrieb kann bis 24 Uhr durchgeführt werden

Unser Beschwerde-Blog

Die Beschwerden, die uns erreichen veröffentlichen wir regelmäßig in unserem Blog. Wenn Sie dies noch wünschen, lassen Sie uns das wissen. Die Adresse lautet: https://bilgus.wordpress.com

Datenschutz-Information

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK