Die auf der Airbase stationierten Starrflüger sind Beechcrafts C-12, umgebaut zum Typ "Guardrail". Das Flugzeug ist mit high-tech Überwachungsgeräten ausgestattet und wird von der US-Armee zu Aufklärungsoperationen verwendet. Mit Flugzeugen dieses Typs werden die Übungsflüge, die vor allen nach Norden, vorbei an (und teilweise über...) Bierstadt. Igstadt, Breckenheim, Wallau, Nordenstadt gehen. Z.Zt sind 19 Maschinen dieses Typs stationiert.

Immer wieder beobachten Bürger, dass die Flüge von den geplanten Routen abweichen. Unsere gemeldeten Beobachtungen werden jedoch immer wieder von der Luftraumüberwachung der Bundeswehr bestritten, bzw. nicht bestätigt.

Starrflugler

Von uns immer wieder kritisiert sind die Überflüge über bewohntes Gebiet. Vor drei Jahren noch von allen Beteiligten bestritten, fertigten Biebricher Bürger über 200 Fotos zum Beleg. Die Aufzeichnungen im Caspersystem zeigten schließlich auch die Flugrouten. Klicken Sie auf das nebensthende Bild um sich ein paar Beispiele anzusehen.

Die Flugroute der Starrflügler sind immer wieder von Überflügen über bewohntes Gebiet und großer Varianz geprägt. Wir fordern die Abstände zwischen den Dörfer zu nutzen und bewohntes Gebiet nicht mehr zu überfliegen.

Auch im Osten Wiesbadens sind viele Überflüge gemeldet, doch bis auf zwei Ausnahmen, die nicht von amerikanischen Piloten geflogen wurden, gab es keine offizielle Bestätigung!

LarmkurveBierstadt

Hier können Sie die Auswirkungen der Vorbeiflüge, gemessen an der Messstation Bierstadt erkennen. Werte über 70 db sind keine Seltenheit im Laufe eines Tages.

Fetterpfeil
Bilgusheader

Vorbeiflug eines Starrflüglers mit protestierender Amsel im Sommer 2012 (am Besten mit Kopfhörer zur hören):

m4