Amöneburg:

21.06.13 : Der Ortsbeirat fordert ein Überflugverbot und stellt eine Mitverantwortung der deutschen Flugsicherung fest Link

3.4.14 WK: Umliegende Ortsbeiräte werden an der Fluglärmkommisssion beteiligt!

Bierstadt:

25.1.14: Nach einer Inititative eines unserer Mitglieder konnte der Wiesbadener Kurier über die erste Ortsbeiratssitzung 2014 berichten: "Beschwerden über weiter zunehmenden Lärm durch den Flugverkehr der Amerikaner beschäftigte die Mandatsträger ebenfalls. Betroffene,insbesondere aus dem Bereich Bierstadt Süd, klagen über täglichen, mitunter mehrstündigen Lärm durch in der Luft stehende Hubschrauber und durch laufende Motoren am Boden. Konkrete Aufzeichnungen dazu hat die Bürgerinitiative Bilgus gesammelt. Sie fanden sich im Antrag wieder. Aber auch Ortsbeiratsmitglied Stephan Belz (SPD) konnte aus eigener Erfahrungberichten. "Das war sogar am ersten Weihnachtsfeiertag zu hören." Der entsprechende Antrag, mit der Bitte um Kontaktaufnahme mit den US-Streitkräften und der Klärung etlicher Fragen zu Art und Umfang des notwendigen Flugverkehrs, zum zeitlichen Rahmen der Flugbewegungen und einigem mehr, wurde einstimmig gefasst."

Delkenheim:

WK: „Ortsbeirat will Rückkehr zu nördlicher Umfliegung verhindern“ - Ortsbeirat Delkenheim nimmt sich der Fluglärmproblematik, auch der der Airbase an. Link Ortsbeiratsvorsitzender Buchroth: „Und zusätzlich haben wir auch noch die Belastung durch die Hubschrauber der Airbase“. Zusätzlich befürchtet der Ortsbeirat eine erhöhte Lärmbelastung durch eine eventuelle Zufährt zum Gelände der Airbase. weitere Infos

Erbenheim:

18.06.13 : Fraktionsübergreifend fordert der Ortsbeirat die Einhaltung der Nachtruhe und weist auf die paradoxe Situation hin, dass der Flughafen Frankfurt die Nachtruhe einhalten muß „während die US-Streitkräfte ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung die Nacht zum Tag machen können“ so Ortsvorsteher Reinsch!

Nordenstadt:

Im Rahmen der Veranstaltung der Stadt Wiesbaden zum Thema Baugebiet „Hainweg“ in der Taunushalle informierten wir mit einem Stand vor Ort und stellten folgende Fragen an die Vertreter der Planungsbehörden:

Fragenkatalog-Hainweg

13.12.13 Der Ortsbeirat Nordenstadt drängt auf eine Messstation und die Beteiligung an der Fluglärmkommission

Auf seiner letzten Sitzung fordert der Ortsbeirat Nordenstadt die Errichtung einer Messstation zur Erfassung des Fluglärms. Wie gut das das Problem nun bei den politisch Aktiven angekommen ist (wir informierten in Nordenstadt am 19.02.13). Die Klagen der Anwohner, vor allem in den hoch belasteten Sommermonaten werden ja auch immer deutlicher. BiLGUS begrüßt ausdrücklich, dass auch die politischen Gremien der direkt betroffenen Ortsteile in der Fluglärmkommission Gehör und Mitsprache bekommen! Es sollte nicht wieder politischer Stil werden, dass der Kontakt zur Airbase „alleinige Chefsache“ ist, wie es unter unserem letzten OB Usus war. (Siehe auch den Fragenkatalog zum Baugebiet „Hainweg“ unten)

Bilgusheader

Wallau: 28.06.13 :

Der Ortsbeirat stellt eine zunehmende Belastung fest, setzt aber auf "gute Nachbarschaft". Zitiert wird vor allem der erste Stadtrat Herr Exner, der vom "guten Willen der Amerikaner" spricht und um Verständnis für den Militärflughafen Erbenheim wirbt, der "eben Belastungen mit sich bringe". Er vergißt dabei, dass bis März 2012 ein ganz andere Nutzungsvereinbarung bestand und damit die Belastung sicher nicht in der Natur der Sache liegt! Link

m4