Bilgus hat sich zum Ziel gesetzt die echte Lärmbelastung zu messen. Dazu werden weitere Lärmmessstationen entstehen, die die bereits bestehenden ergänzen. Die Daten werden durch die Server des DFLD (Deutscher Fluglärmdienst) aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Es gibt neben der erfassung der Frankfurter Flüge, die in den Profilen mit Kreisen markiert sind auch die Möglichkeit hier Hubschrauberflüge zu identifizieren. Für viele Schallereignisse ist es aber weiter sinnvoll selbst die Zeit zu notieren und mit den Lärmprofilen abzuggleichen. Besonders lange Phasen von anhaltendem Lärm, wie sie bei den Probeläufen der Triebwerke oder den Schwebeflügen über dem Flugfeld entstehen, können nicht automatisiert erkannt werden.

Die Stationen:

Nordenstadt (Heerstrasse) Link

Fort Biehler Link

Delkenheim Link

Messstationen

Auf der Grafik können sie die geplanten und vorhandenen Stationen erkennen:

Vorhanden sind:

Biebrich, Bierstadt, Igstadt, und Delkenheim (östlich) - ab März 14 - Nordenstadt

Geplant sind Stationen in

Amöneburg, Fort Biehler, Erbenheim, Delkenheim-West, Breckenheim

Bilgusheader

26.03.14 Erste Messstation eines privaten Betreibers geht in Nordenstadt ans Netz!

Im Rahmen unseres Projektes die echte Belastung durch den Flugbetrieb des Airfields für die Anwohner zu erfassen, ging heute die seit 19.03.14 aktive Messtation offiziell in Betrieb. Dank der privaten Initiative eines Nordenstadter Anwohners der Heerstrasse und der Kooperation mit dem DFLD (Deutscher Fluglärmdienst) können jetzt die Auswirkungen besser eingeschätzt und auch der Politik vermittelt werden. Hier der Link zur den Werten der Station.

Weitere Stationen in Fort Biehler und Delkenheim werden demnächst folgen. Geeignete Standorte in Erbenheim und Amöneburg suchen wir noch.

m4